Kosten Unterricht

Als Orientierung dient hierbei zum einen die Musikschule Leipzig "Johann Sebastian Bach". Diese bietet im Vergleich zu mir Monats-/Jahresverträg an und nimmt hier für das komplette Jahr 1293€ (107,75€ pro Monat) für 45min Einzelunterricht. Jedoch bezahlt man hier auch die Ferien durch, in denen man keinen Unterricht erhält und kommt am Ende auf 36 wirklich statt findende Einheiten.
Somit ergibt sich ein Preis von 35,91€ pro 45min Einheit (1293€/36). Hierbei wird die Musikschule durch Steuermittel noch mitfinanziert, wodurch sie die Preise verringern kann.

Weiterhin gibt es sowohl vom Tonkünstlerverband (https://dtkv.net/BW/) als auch von ver.di (Musikergewerkschaft - https://www.verdi.de/) Richtwerte, um übergreifend einen Standard für Preise zu schaffen, damit Musiker angemessen bezahlt werden. An diesen orientiere ich mich ebenfalls ( https://dtkv.net/BW/images/pdfs/Honorarstandards-4.pdf ).
Dort pendelt sich der Betrag zwischen 55€ (einzeln vereinbart) und 47,63€ (Jahresvertrag mit 36 Unterrichtseinheiten) ein. Somit sich mein Preis von 42€ pro 45min Einheit immer noch darunter. Und bei mir gibt es natürlich keine Ferien, in denen bezahlt wird und kein Unterricht statt findet, sondern es werden immer nur die Einheiten bezahlt, die wirklich statt gefunden haben, wodurch bei mir ein sehr individueller Unterricht möglich ist. :)

Oft ist es leider in meiner Branche so, dass Musiker nicht für die Leistung bezahlt werden, die erbracht wird, da nicht das ganze drumherum gesehen wird. Es ist ebenso ein mehrjähriges Studium (incl. mehrjährigem Instrumentalunterricht davor), Fortbildung und ein nie aufhörendes Selbststudium notwendig.
Bitte behalte das auch immer im Hinterkopf, wenn du mal Musiker für eine Hochzeit, Firmenfeier oder einen Klavierlehrer brauchst! :)